Der Morgen danach...

Als wir in unser REH zogen, verbrachten wir die Nacht, als hätten wir in ein brandneues Hotel eingecheckt. Alles liebevoll dekoriert, neu & schick eingerichtet, die benötigte Kleidung in Reichweite, nichts zu tun außer mal relaxen.
Dieses Mal ist das anders. Sehr viel anders...
Ein Kind, 2 Erwachsene & 2 Gewerbe sind umgezogen und dazu noch alles, was sich in 4 Jahren in einem Haus ansammeln kann. Wir haben ein knapp 60qm Wohnzimmer und können uns kaum umdrehen. Besonders blöd, weil sich auch alle Kisten und Möbel für den ersten Stock hier befinden - über die Bautreppe war es so einfach nicht zu schaffen.
Zum Glück kommt unser Schreiner (Treppe & Innentüren sind bei uns ja in Eigenleistung vergeben worden) bereits am Dienstag, so dass wir gegen Mitte der Woche dieses Chaos in den Griff bekommen sollten. 

Gerade befinden wir uns auf dem Weg zu Ikea (richtig, dies ist ein Handy-Posting), um Regale für das Studio zu besorgen. Denn auch dieser Raum versinkt im Chaos!  Das Büro meines Mannes ist nicht mal zugänglich, so voll ist aktuell alles... 

Insgesamt sind wir uns noch nicht sicher, ob wir lachen oder weinen sollen (ich tendiere zum Lachen, mein Mann würde lieber Weinen), aber einer ist komplett begeistert: für unsere Tochter ist das gerade das Abenteuer ihres Lebens :)! 

Hier einmal ein paar erste (Instagramm) Eindrücke: 








Kommentare :

  1. Hihi... IKEA.... da waren wir Samstag auch erst wieder. Na dann viel Erfolg beim Shoppen!

    Das sieht ja echt ziemlich vollgestellt bei Euch aus! Wo schlaft ihr denn zurzeit? Auf dem Sofa?

    Aber schön, dass wenigstens Belle ihren Spaß hat. Ich hoffe es geht ihrer Hand wieder gut?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich wünsche Euch ganz viel Spaß im neuen Heim. Ich weiß noch wie aufgeregt ich war und dann überall die Kartons. Denk Dir nichts, das wird schon - auch wenn man Tage hat an denen man denkt, dass man es nicht schafft. Bei uns ist eine Firma mit umgezogen und so ganz langsam, jetzt nach 2 Monaten, lichtet es sich etwas und die letzten Kartons im Büro werden ausgepackt.
    Viele Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen